Featured

Posts with category Featured appear in the top section of the front page.

SE Hybride Prozesse

In the depth of information

Hybride Prozesse

Wechselseitige Beziehungen zwischen verschiedenen Techniken sind ein wesentlicher Bestandteil der Entwurfsmethodik im Studio Hochbau (Karolin Schmidbaur). In diesem Seminar werden Arbeitsweisen erforscht und vertieft, um eine (wiederkehrende) Verschiebung der Betrachtungsweise als rekursive Erneuerung einer (ursprünglichen) Idee zu nutzen.

Im Wesentlichen geht es darum, das konzeptionelle Potential der Unschärfe an der Schnittstelle zwischen digitalen und analogen Zuständen einer Arbeit zu nutzen, bis hin zur Materialisierung und der Ausbildung von Details.

Course No.: 848183
Teaching: … more

E1 WS 2021/22 DIGITAL CERAMICS

ceramic 3D-printing in architecture – WS 2021

Students learn the theory and practice of additive processes in architecture. In small projects we develop the software skills to design for 3D printing as well as to generate the print files. In the next step, individual projects of the students are worked out and their own designs are printed in model scale. Here we focus on the material ceramic. Ceramics, i.e. fired clay, is already the most widely used building material on … more

E3 2021/22 KM 0 Architecture – GROW/ PRINT YOUR OWN BUILDING

part of:

PROJECT FEA(S)T

[Furthering Experimental Architectures, Strategies and Technologies]

Part of the Institute for Experimental Architecture at University of Innsbruck, operating since 2012, Studio Colletti operates at the crossroads of architectural design, building technologies and contempurary culture. Project FEA(S)T endeavours to further experimental architectures, strategies and technologies, to promote architecture as cultural production: a feat by an individual and/or a team – an achievement that requires great courage, skill, and strength – and a feast … more

Entwerfen E1 – Gruppe 1

Course No.: 848106 & 848107
Teaching: Susanne Zottl, Norbert Steiner

First Meeting: Thursday, 7.10.2021, 10:00, Hochbau Institute

Resilienz und Reaktionsfähigkeit in der Architektur klingen wie ein Oxymoron. Schwerfällig, träge in ihrer Entwicklung wirkt diese jahrtausendealte Disziplin. Es ist nicht vorhersehbar, wohin sich unsere Umwelt, unsere Gesellschaft und unser gebautes Umfeld entwickeln werden. In jedem Fall werden uns dabei jene Strukturen begleiten, die auf sich ständig wandelnde Ansprüche, auf sich immer weiter entwickelnde Zielvorstellungen und auf alles, was wir aus heutiger Sicht … more